Unser scoring Was macht einen guten Kredit aus?

Da für jeden Kreditnehmer andere Kriterien entscheidend sind, bewerten wir Kredite in unseren Testberichten nach folgenden Gesichtspunkten.

Testurteil

Nach Schulnotensystem vergeben wir eine Gesamtnote, um einen schnellen Eindruck über die Konditionen der Bank zu erhalten.

Wie zeitgemäß ist der Kredit? Ein „echter“ Online-Kredit ist heutzutage via Videoident und Dokumentenupload abschließbar. Die Bank sollte sich zudem durch ein hohes Maß an Transparenz und eine faire Gebührenstruktur auszeichnen.


%

Zinskonditionen

Wie gut ist der Zins im Vergleich zum aktuellen Gesamtmarkt?

Bei bonitätsabhängig verzinsten Krediten ist der ⅔ Zins mittlerweile oft verlässlicher als vermeintlich faire Einheitszinssätze, bei denen auf die Ablehnung ein zweites Angebot mit höherem Zins folgt.

Flexibilität

Wie flexibel sind Kunden nach dem Vertragsabschluss? Fallen hohe Entgelte für vorzeitige Tilgungen oder Ratenpausen an?

Achtung: Sind derlei Optionen in den Zinssatz eingepreist, werden sie auch von Kreditnehmern bezahlt, die keine Flexibilität benötigen.

Bearbeitungsdauer

Inwieweit nutzt die Bank die technischen Innovationen der vergangenen Jahre, um den Antragsprozess zu beschleunigen?

Videoident, Dokumentenupload, ein automatisierter Kontocheck und die Möglichkeit zur digitalen Unterschrift verkürzen den Antragsprozess deutlich. Auch Sofortentscheidungen sind auf dieser Basis heute keine Seltenheit mehr.

Annahmekriterien

Wie fair sind die Annahmekriterien der Bank?

Für alleinstehende Festangestellte ohne Unterhaltsverpflichtungen mit einem Monatsnettoeinkommen über 3.000 Euro und einwandfreier Zahlungshistorie stellen die Annahmekriterien selten eine Hürde dar.

Vor allem Familien mit mehreren Kindern und geringem Einkommen, Interessenten mit schwachem SCHUFA-Score und Geringverdiener sollten diesem Score Beachtung schenken.

Restschuldversicherung

Wie sind die Konditionen der angebotenen Restschuldversicherung?

Banken bieten häufig optionale Restschuldversicherungen an, die in vielen Testberichten und Rankings leider nur als Randnotiz bemerkt werden. Dabei kann die Summe der Prämien die Zinskosten eines Kredits durchaus übersteigen.

Für diesen Score wird untersucht, was der Versicherungsschutz kostet, welche Leistungen versichert werden, welche Leistungsausschlüsse und Karenzzeiten es gibt und wie die Zahlungsmodalitäten und Kündigungsfristen sind.

Kundenbewertungen (und Pressespiegel)

Was sagt die Fachpresse? Wie ist der Eindruck auf den gängigen Bewertungsportalen?

Es ist kein Geheimnis, dass Produktbewertungen in der Fachpresse nicht immer die höchstmöglichen Anforderungen der Objektivität erfüllen: Es gibt enge Verbindungen zwischen Banken (als Anzeigenkunden), Vergleichsportalen (als Vertriebspartner) und Redaktionen.

Diese führen in der Regel jedoch nur zu einer moderaten Verschiebung der Bewertung und nicht zur völligen Umkehrung der Ergebnisse ins Gegenteil. Deshalb lohnt sich auch für kritische Beobachter ein Blick auf die Bewertungen durch die einschlägige Fachpresse und Kundenstimmen auf Bewertungsportalen.